Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hausabdichtung in Frankfurt

Hausabdichtung in Frankfurt - Bausubstanz dauerhaft erhalten

 

Eine Hausabdichtung in Frankfurt sichert den Wert Ihrer Immobilie auf lange Sicht ab. Der Experte für Bautenschutz empfiehlt, nicht lange mit dieser Sanierungsarbeit zu warten, denn die dauerhafte Einwirkung von Feuchtigkeit zieht folgenschwere Langzeitschäden mit sich. Unser Gesprächspartner Herr Daniel Wierzbicki, Inhaber der Firma MDS Bautenschutz und Bausanierung in Steinbach, gilt als langjährig erfahrener Fachmann im Rhein-Main Gebiet. Im Interview gibt er uns Auskunft über den Aufwand, den zum Beispiel eine Kellerisolierung mit sich bringt, und klärt viele weitere Fragen, die seinen Kunden häufig auf dem Herzen liegen.

 

Hausabdichtung in Frankfurt – was bedeutet das?

Eindringende Nässe gehört zu den größten Feinden der Bausubstanz: Sie gilt als Wegbereiter für Schimmel und Materialermüdungen. Hat das Wasser erst einmal ein Einfallstor gefunden, läuft der Zerstörungsprozess häufig sogar weitgehend unbemerkt ab. Dies kann auf lange Sicht sogar dazu führen, dass eine Immobilie aufgrund von Pilzbefall oder Baufälligkeit unbewohnbar, also abrissreif wird. Darum ist es unerlässlich, eine Hausabdichtung in Frankfurt oder eine professionelle Kellerisolierung vorzunehmen, sobald der Schaden entdeckt wurde.

 

Durch gezielte Maßnahmen, wie eine Horizontalsperre gegen aufsteigende Nässe oder das Injektions Harz Verfahren zur zuverlässigen Isolierung von Kellerwänden, verleihen Sie Ihrer Bausubstanz den notwendigen Schutz, um noch viele weitere Jahrzehnte ungestört zu überstehen. Eine professionell durchgeführte Hausabdichtung in Frankfurt bedeutet also nichts anderes, als die eigene Immobilie zu bewahren und sie fit zu machen für die Zukunft. Unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen sehr gern dabei, einen möglichst effektiven und doch kostensparenden Weg zu finden, um Ihr Gebäude zu erhalten und die Feuchtigkeit ein für alle Mal auszusperren.

 

Warum muss ein Haus abgedichtet werden?

Ein frisch gebautes Haus ist in den meisten Fällen komplett wasserdicht - vom Kellerboden bis unters Dach. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte kann sich dies durchaus ändern, wenn die Baumaterialien altern und der Druck von Grundwasser und Staunässe einfach zu hoch ausfällt. Fugen können sich öffnen und Wände porös werden. Wenn der Zahn der Zeit allzu große Schäden anrichtet, dringt das Wasser eines Tages doch ins Haus ein: Eine Hausabdichtung in Frankfurt wird fällig. In den meisten Fällen handelt es sich um eine anstehende Kellerisolierung, weil der erdberührende Bereich naturgemäß der größten Gefahr ausgesetzt ist. Hier sammelt sich schließlich fast immer Feuchtigkeit an, manchmal handelt es sich sogar um kräftig drückende Grundwasserströme.

 

Aber Achtung: In einigen Fällen steigt die Feuchtigkeit durch Wände und Decke bis hinauf ins Erdgeschoss und wird dort erst entdeckt! Wir als Fachleute der MDS Bautenschutz und Bausanierung in Steinbach sind geübt darin, die tatsächliche Schwachstelle zu orten, auch wenn sich diese mehrere Meter weit entfernt von der zuerst entdeckten, feuchten Stelle befindet. Und im nächsten Schritt beseitigen wir das Leck mit modernsten Maßnahmen, zum Beispiel durch das ausgeklügelte Injektionsharz Verfahren. Diese Methode stellt eine kostengünstige Alternative zur aufwändigen Perimeterdämmung im Außenbereich dar, einer Hausabdichtung in Frankfurt, die nur mit Erdaushub zu meistern ist. Das Injektions Harz Verfahren lässt sich hingegen von innen ausführen, sodass die Kellerisolierung nicht nur einfacher und zeitsparender, sondern auch kostengünstiger vonstattengeht.

 

Wie aufwändig ist die Hausabdichtung in Frankfurt?

Jede Hausabdichtung in Frankfurt und dem umliegenden Rhein-Main Gebiet richtet sich in ihrem Umfang nach den vorgefundenen Schäden. Darum lässt sich die Frage zum Aufwand nicht pauschal beantworten, denn manchmal handelt es sich nur um eine offene Fuge, die geschlossen werden muss, in einem anderen Fall sind ganze Wände oder die Bodenplatte des Hauses undicht. Das ausgeklügelte Injektionsharz Verfahren spart uns gegenüber der Perimeterdämmung, wie bereits erwähnt, sehr viel Zeit und entlastet den Kunden damit auch finanziell. Unsere fachkundigen Mitarbeiter injizieren bei dieser Maßnahme auf die Bausubstanz abgestimmte Reaktionsharze von innen in die betroffenen Wände. Damit dichten sie alle offenen Poren wieder ab und füllen Risse auf. Die Rissverpressung richtet sich direkt gegen offenstehende Spalten, durch die Wasser ins Gebäude dringt. Auch diese Art der Kellerisolierung gehört zu den modernen Injektionsharz Verfahren, die bereits so manche Immobilie effektiv und kostengünstig gerettet haben.

 

Wie ist der Ablauf bei einer Hausabdichtung in Frankfurt?

An erster Stelle steht eine Ortsbegehung mit gründlicher Prüfung der Schadenssituation. Mit Hilfe von Feuchtigkeitsmessern vollziehen die Mitarbeiter der MDS Bautenschutz und Bausanierung in Steinbach den Weg des Wassers durch die Bausubstanz nach und finden gezielt die undichten Stellen. Danach stellen sie einen Sanierungsplan auf, der exakt zur vorgefundenen Sachlage passt. Stimmt der Kunde dem daraus resultierenden Angebot zu, begeben wir uns zeitnah praktisch ans Werk und führen die Hausabdichtung in Frankfurt oder dem angrenzenden Rhein-Main Gebiet durch. Dazu gehört natürlich auch das Trockenlegen der nassen Bereiche, ebenso wie eine eventuell nötige Schimmelbekämpfung.

 

Eine von uns durchgeführte Kellerisolierung führt stets dazu, dass sämtliche Schäden und Folgeschäden an der Bausubstanz beseitigt sind, ohne dass noch ein weiteres Unternehmen eingreifen muss. Zum Schluss schauen wir uns das Resultat noch einmal gemeinsam mit dem Kunden an und freuen uns über die wieder einmal gelungene Hausabdichtung in Frankfurt.


Was macht Sie zu einem Spezialisten für eine Hausabdichtung in Frankfurt?

Ich arbeite bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten auf diesem speziellen Gebiet, gemeinsam mit einem festen Stab von zehn erfahrenen Mitarbeitern. Im Jahr 2005 erfolgte dann die Betriebsgründung der MDS Bautenschutz und Bausanierung, die uns weitere erfolgreiche Jahre bescherte. Unser Unternehmen gehört längst zu den fest etablierten Bausanierungsspezialisten im Rhein-Main Gebiet, wir führen Jahr für Jahr zahlreiche Kellerisolierungen und andere Abdichtungsprojekte durch. Dabei halten wir stets nach neuen Entwicklungen und Innovationen Ausschau, die unsere Arbeit auf einen neuen, noch moderneren Level heben. Schließlich baut unsere Arbeit nicht nur auf traditionellen, langjährig bewährten Methoden und Materialien auf, sondern sie bezieht auch immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein. Entsprechend achten wir auf gründliche Schulung und Fortbildung, um nicht nur aus der Praxis zu lernen, sondern auch bezüglich der Verfahrenstheorie stets auf dem aktuellsten Stand zu sein.

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Wierzbicki.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Herr Daniel Wierzbicki, Inhaber der MDS Bautenschutz und Bausanierung in Steinbach, gab uns viele interessante Antworten zu Fragen rund um das Thema Hausabdichtung in Frankfurt.

 

MDS Bautenschutz und Bausanierung – Qualität und Durchführung, die allen Ansprüchen gerecht wird!

 

Wir sind seit 2005 Ihr Fachmann, wenn es um Fragen der Hausabdichtung und Kellerisolierung im Rhein-Main-Gebiet geht.

 

Am Anfang steht eine exakte Analyse der Ausgangssituation: Wir nehmen die Bausubstanz unter die Lupe und prüfen die Kellerkonstruktion sowie den Wasserfluss im Außenbereich. Dank unserer langen Erfahrung  haben wir einen Spürsinn, wo genau das Durchfeuchtungsproblem eines Kellers liegt – und wie es behoben werden kann. Die Kombination aus gründlichem Faktencheck und Erfahrung bringt uns schnell zur wirkungsvollen Lösung.

 

Dank verschiedener Lösungsmöglichkeiten wie z. B. die Rissverpressung oder die Horizontalsperre stoppen wir auch den Wassereinbruch in Ihrem Gebäude.

 

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Mitarbeiter! Sprechen Sie uns gerne an, wir sind Ihr zuverlässiger Partner für eine Hausabdichtung in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet.

 

MDS Bautenschutz & Bausanierung

Daniel Wierzbicki
Siemensstraße 5
61449 Steinbach

Telefon 06171 8958777

Fax  06171 6985174

 

Mail: mds_bau@onet.eu

Web: www.mds-bausanierung.de

 

Erfahren Sie mehr zum Thema Kellerisolierung in einem > Ratgeber Frankfurt – > Kellerisolierung

sowie einem Frakfurt Interview > Kellerisolierung in Frankfurt.

 

Sie können für MDS Bautenschutz und Bausanierung, Steinbach bei Frankfurt Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Fotos auf dieser Seite: MDS Bautenschutz & Bausanierung, Steinbach

Hausabdichtung, Horizontalsperren, Vertikalabdichtungen, Wärmedämmung, Baufeuchtigkeitsmessung, Kellerisolierung, MDS Bau Steinbach bei Frankfur

Redaktion:
Kai Kruel