Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Altenpflege in Frankfurt

Altenpflege in Frankfurt ist ein Thema, das uns alle angeht. Nicht nur die betroffenen alten Menschen, sondern auch die Angehörigen stehen oft vor einem echten Problem, wenn es um die Versorgung der Eltern oder Großeltern, von Bekannten oder Freunden geht, die aufgrund ihres Alters auf Altenpflege durch einen Pflegedienst angewiesen sind..

Die Kleinsorge GmbH in Frankfurt ist ein ambulanter Pflegedienst mit Schwerpunkt Altenpflege in Frankfurt. Seit der Gründung im Jahr 2003 erbringt der Pflegedienst kompetente Leistungen für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Die Kleinsorge GmbH gilt schon seit Langem als besonders kompetenter Ansprechpartner in Sachen Altenpflege in Frankfurt. Das Unternehmen erbringt seine Leistungen für das gesamte Frankfurter Stadtgebiet.

 

 

Wer unterstützt mich, wenn ich in Frankfurt pflegebedürftig werde?

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen – manchmal viel schneller, als man es sich vorstellen kann. Mal ist es ein Unfall, mal eine Krankheit, die einen Menschen pflegebedürftig macht. Viele Krankheiten oder Einschränkungen der Beweglichkeit treffen uns im Alter. Altenpflege in Frankfurt ist deshalb ein wichtiges Thema und ein teilweise komplexer Dienstleistungsprozess. An wen soll man sich wenden, wenn Pflegebedürftigkeit eintritt, wenn ein Mensch zum Beispiel auf Altenpflege angewiesen ist? Zunächst sind es natürlich die Angehörigen, also Kinder, Enkel, der Ehepartner, Freunde und Bekannte. Wer an Altenpflege in Frankfurt denkt, vergisst oft die aufopferungsvolle Arbeit nahestehender Menschen, die nirgends verzeichnet wird – geschweige denn finanzielle Unterstützung erfährt. Manchmal reicht die Kraft oder die Zeit für Leistungen der Altenpflege, die von Angehörigen und Freunden erbracht werden, nicht aus. Dann sind wir gefragt. Die Unterstützung durch einen Dienst in der Altenpflege ist weitgehend gesetzlich geregelt. Was die Krankenkassen zahlen, ist in einem komplexen System festgelegt.

 

Welche medizinische Unterstützung darf ein Pflegedienst leisten?

Ein Pflegedienst in Frankfurt kann und darf viele medizinische Leistungen erbringen, die notwendig werden. Diese sind vor allem im SGB V geregelt. Das sind zum Beispiel Injektionen aller Art, Infusionen, das Anlegen und Wechseln von Verbänden. Ein wichtiger Punkt bei bettlägerigen Patienten ist die Dekubitusbehandlung. Dazu erbringen wir in der Altenpflege in Frankfurt die Kontrolle der Vitalfunktionen. Wir vergeben Salben und Tropfen, kümmern uns um PEG und Sonderernährung. Unser geschultes Personal kennt sich in diesen Dingen sehr gut aus. Was besonders wichtig ist: Wir erkennen auch sofort, wann ärztliche Hilfe geboten ist. Unsere Altenpflege in Frankfurt gibt deshalb den bedürftigen Menschen ein großes Maß an Sicherheit. Die regelmäßigen Besuche bei unseren Frankfurter Patienten bieten eine Gewähr dafür, dass Krankheiten frühzeitig erkannt werden. Dies ist auch ganz im Sinne der Angehörigen, die sich aufopferungsvoll um Pflegebedürftige kümmern, denen aber das geschulte Auge für medizinische Einzelheiten fehlt.

 

Wie unterstützt ein guter Pflegedienst bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit?

Auch in der Altenpflege ist Kommunikation das A und O. Wir führen hierfür ein kostenloses Vorgespräch, in dem wir gemeinsam klären, welcher Bedarf besteht und welche Leistungen in der Altenpflege zum Beispiel von der Krankenkasse oder vom Sozialamt, manchmal auch von privaten Versicherungen finanziert werden. Wir nehmen den Betroffenen und den Angehörigen auch den leidigen „Papierkrieg” ab. Auf Wunsch stellen wir selbst die Anträge bei den Krankenkassen, dem Sozialamt oder bei Versicherungen. Aufgrund unserer Erfahrung können wir bereits im Vorgespräch Auskunft darüber geben, wie die Aussichten auf eine Übernahme der Kosten sind. Unsere jahrelange Praxis in der Pflege hat uns auch auf diesem Gebiet zu Experten gemacht.

 

Gibt es Vorteile für die Angehörigen?

Die Inanspruchnahme eines Dienstes für Altenpflege entlastet die Angehörigen entscheidend. Wir geben den Kindern, Enkelkindern oder Ehepartnern das gute Gefühl, dass ein geliebter Mensch, der auf Pflege angewiesen ist, gut aufgehoben ist. Die Leistungen, die wir erbringen, werden mit den Betroffenen und den Angehörigen Punkt für Punkt abgesprochen. Auch die Kosten sind stets transparent und nachvollziehbar. Für uns bedeutet Altenpflege in Frankfurt Dienst am Menschen – insbesondere für die Pflegebedürftigen, aber auch für die Angehörigen. Denn durch unsere Hilfe leisten wir einen großen Beitrag dafür, dass die Angehörigen ihr Leben weiterhin so führen können, wie sie es gewohnt sind. Gerade diese Freiräume sind es, die Kraft geben. Und diese Kraft kommt immer wieder den Pflegebedürftigen zugute.

 

Wie ist der Ablauf, wenn ich Interesse an einer Altenpflege in Frankfurt habe?

Wer sich für die Altenpflege in Frankfurt interessiert oder Fragen hat, kann sich jederzeit an uns wenden. Wir beraten Sie und unterstützten zum Beispiel auch gerne kostenlos bei Pflegeeinstufungen. Sie erhalten von uns Informationen zur Betreuung, Begleitung oder zu speziellen Themen wie Demenz. Wir besprechen mit Ihnen gemeinsam, welche Leistungen in Frage kommen, zum Beispiel die komplette Grundpflege für die Pflegegrade eins bis fünf, eine Stunden- oder Nachtbetreuung, hauswirtschaftliche Versorgung oder eine Kurzzeitpflege. Seit im Januar 2017 das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft getreten ist, hat sich viel bezüglich der Altenpflege in Frankfurt geändert. Auch hierzu geben wir allen Interessierten gerne Auskunft.

 

Wenn Sie einen Termin mit der Kleinsorge GmbH in Frankfurt vereinbaren, kommen wir gerne persönlich vorbei und klären alle Fragen. Entscheidet sich jemand für uns, muss er sich um nichts mehr kümmern. Wir übernehmen auf Wunsch alles: Wir kümmern uns um alle wichtigen Termine, organisieren die Medizinische Fußpflege oder den Friseur und besorgen Rezepte, Medikamente und Hilfsmittel. Gerne leisten wir auch Hilfe beim amtlichen Schriftverkehr und unterstützen bei Behördengängen. Auch Begleitung im Urlaub ist möglich. Hier bekommen Sie also alles aus einer Hand.


Woran erkennt man einen guten Pflegedienst?

Ein guter Pflegedienst und eine gute Altenpflege zeichnen sich vor allem durch Kompetenz aus. Langjährige Mitarbeiter in Vollzeitbeschäftigung bieten eine gute Gewähr dafür, dass die Pflege fachgerecht, sorgfältig und einfühlsam erfolgt. Besonders wichtig ist es, dass die Patienten immer von der gleichen Fachkraft betreut werden. Unsere Mitarbeiter in Frankfurt kennen ihre Patienten – oder Kunden in der Altenpflege – deshalb sehr gut und können schnell erkennen, welche Leistungen besonders wichtig sind oder worauf es besonders ankommt. Damit wird auch ein persönliches Verhältnis aufgebaut. Meist bleibt in der Altenpflege neben der medizinischen Versorgung und der häuslichen Pflege auch noch Zeit für ein kleines Gespräch. All diese Eigenschaften zeichnen unseren Pflegedienst – die Kleinsorge GmbH in Frankfurt – aus. Wir sind schon sehr lange in Frankfurt  am Markt und verfügen deshalb über die notwendige Erfahrung. Dazu kommt bei uns ein 24-Stunden-Notfalltelefon. Die Versorgung wird damit rund um die Uhr sichergestellt. Wir arbeiten gern für ältere und pflegebedürftige Menschen und tun stets alles, um noch besser zu werden – alles im Sinne unserer Kunden. Nicht zuletzt ist es auch die menschliche Nähe, die einen guten Pflegedienst auszeichnet. Die Betroffenen haben in aller Regel ein gutes und vertrautes Verhältnis zu unseren Mitarbeitern in der Altenpflege in Frankfurt.

 

Was zeichnet die Kleinsorge GmbH in Frankfurt besonders aus?

Seit 2003 sind wir Vertragspartner sämtlicher Pflege- und Krankenkassen und der Stadt Frankfurt. Wir betreuen das gesamte Stadtgebiet von Frankfurt und sind rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr telefonisch erreichbar. Wenn es Fragen oder Probleme gibt, sind wir also jederzeit für Sie da. Dabei bieten wir mehr als nur die reine Altenpflege in Frankfurt. Egal ob ein Experte im Pflegedienst, in der Krankenpflege, für die Häusliche Betreuung, bei der Diabetiker-Hilfe oder im Bereich Hauswirtschaft gesucht wird – wir helfen Menschen in allen Lebenslagen.

 

Was die Kleinsorge GmbH in Frankfurt besonders auszeichnet, ist ein ganzheitlicher Ansatz. Wir sehen den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele. Und so gestalten wir auch unsere Altenpflege in Frankfurt. Wir bemühen uns immer um eine höchst individuelle Betreuung, denn jeder Mensch ist anders und hat einen anderen kulturellen, finanziellen und religiösen Hintergrund. Wir begegnen unseren Kunden immer mit Respekt, Rücksicht und viel Feingefühl. Wir gehen auf körperliche, aber genauso auch auf emotionale und psychische Bedürfnisse ein. Ziel ist es, mehr als nur Altenpflege in Frankfurt zu leisten. Wir möchten ein Vertrauensverhältnis, in dem sich die Pflegebedürftigen aber auch deren Angehörige sicher sowie voll und ganz verstanden und angenommen fühlen. Wer Interesse hat und aus Frankfurt kommt, kann sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Kleinsorge.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

 

 

 

 

Wir sprachen mit Herrn Timo Kleinsorge, Geschäftsführer der Kleinsorge GmbH in Frankfurt Ostend über die Altenpflege in Frankfurt.

 

Die Kleinsorge GmbH agiert seit 2003 als privater ambulanter Pflegedienst im Raum Frankfurt am Main. Ihr Markenzeichen: ungewöhnlich hohes Engagement in der Pflege, flexible Sicht - und Herangehensweisen zum Wohle der Pflegebedürftigen. Wir kennen die Sorgen unserer Kunden und ihrer Angehörigen und sind mit individuellen Lösungen zur Stelle.

Das ist eines der wichtigen Ziele des Pflegedienstes, nämlich die Pflegebedürftigen solange als möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung zu belassen.

Das Angebot zur Pflege umfasst ein ganzes Paket an Leistungen: In der Grundpflege geht es unter anderem um die Körperpflege, das An-und Ausziehen, mobilisierende Aktivitäten oder das Zubereiten des Essens. In der Behandlungspflege werden die ärztlich verordneten Maßnahmen umgesetzt.

 

Und hier können Sie sich direkt informieren:

 

Kleinsorge GmbH

Hölderlinstraße 16
60316 Frankfurt (Ostend)


Tel.: (0 69) 90 43 23 84

Fax: (0 69) 90 43 48 08

 

pflege@kleinsorge-gmbh.de

www.kleinsorge-gmbh.de

 

Bürozeiten:

Montag bis Freitag 09.00-16.00 Uhr

 

Sie können für Kleinsorge GmbH, Frankfurt Ostend Bewertungen abgeben oder sich die Bewertungen von anderen Kunden ansehen. Klicken Sie hier!

Fotos auf dieser Seite: Kleinsorge GmbH, Frankfurt Ostend

Pflegdienst für alle und für alles Kleinsorge GmbH in Frankfurt Behandlungspflege, Demenzbetreuung, Hauswirtschaftliche Versorgung

Redaktion:
Kai Kruel